Nach Prinz Leopold benannt und 1891 eingeweiht, bietet die Leopoldstraße als altbekannte Münchner Flaniermeile beste Möglichkeiten für das „Sehen und Gesehen werden“ – also genau der richtige Standort für uns! Ab dem 1. September hat das Münchner combine Büro in der Leopoldstraße 28 a ein neues wunderschönes Zuhause im 3. Stock. Und der Ausbau hat natürlich schon längst begonnen…
Bild des Benutzers m.bregmann
m.bregmann

Insgesamt 13 verschiedene Showcase Module zum Thema Funktionalität und Design, darunter Corporate und Coworking Workspaces, finden hier auf über 750 Quadratmetern Platz. Die vier Bereiche „Communication“, „Collaboration“, „Concentration“ und „Community“ sorgen auf eine ganz neue Art und Weise für eine perfekte funktionale und ansprechende Arbeitsumgebung.

Die neue Bürofläche soll zukünftig als Grundlage dienen, um die Bandbreiten von Büroausprägungen darzustellen. Verschiedene Lösungen sollen unsere Kunden und Partner fortwährend inspirieren und ungeahnte Möglichkeiten aufzeigen. Arbeitswelten verstehen sich als immer wieder neu inspirierende Umgebungen, die Abwechslungsreichtum und Überraschungen bieten können. Wir verstehen sie als Ort der Zugehörigkeit und Gemeinschaft. Durch unsere neue Arbeitswelt in der Leopoldstraße zieht sich das gestalterische Thema „Surprising Woodlands“. Lassen auch Sie sich überraschen! Mehr dazu im nächsten Teil unserer Blog-Serie „combine zieht um“.