combine Consulting GmbH, München

Neue Arbeitswelten, Activity Based Bürokonzept, Interior-Design

In unserem neuen Münchner Büro in der Leopoldstraße haben wir genau das umgesetzt, was wir unseren Kunden nahelegen: neue Arbeitswelten, die flexibel und agil sind und in deren Konzeption Aspekte wie Arbeitskultur, Arbeitsorganisation und Personalentwicklung einfließen. Modulare Konzepte mit offenen Strukturen, die jederzeit an veränderte Unternehmensstrategien angepasst werden können, ermöglichen interdisziplinäres, agiles und kollaboratives Arbeiten.

Mit seinen zahlreichen Arbeitsmöglichkeiten im Sinne des „Activity Based Working“ schafft das neue Office ein inspirierendes und motivierendes Arbeitsumfeld: Die Raumstruktur bietet Projekträume, Konferenzzonen, stille Rückzugsmöglichkeiten sowie nicht personifizierte Arbeitsplätze in offenen und abgeschirmten Arealen. 
Jeder arbeitet dort, wo seine Aufgaben und Tätigkeiten am besten unterstützt werden: Die vier Bereiche „Communication“, „Collaboration“, „Concentration“ und „Community“ sorgen für eine perfekte funktionale sowie ansprechende Arbeitsumgebung und richten sich nach den Bedürfnissen und Anforderungen der combine Mitarbeiter.

Uns war es wichtig, ein Bürokonzept zu entwickeln, das eine nachhaltige Nutzung und eine dauerhafte wirtschaftliche Auslastung gewährleisten kann. Die Nachhaltigkeit spiegelt sich auch in der Gestaltung wider; das neue Office vereint Funktionalität und Design. Auf das Thema Gestaltung wurde bei der Realisierung ein besonderes Augenmerk gerichtet, für das die neu gegründete Unit combine design die Verantwortung trägt. 

Sämtliche Bildrechte: combine design GmbH