New Office München „Neue Siederei“

31.01.2020

News

neue Siederei

MÜNCHEN. Die 2019 gegründete Mediengruppe LEONINE, zu der unter anderem die Tele München Gruppe und Universum Film gehören, wird Ende 2020 ihren neuen Firmensitz in der „Neuen Siederei“ beziehen. Das hochmoderne, sechsstöckige Industrieloft entsteht derzeit im Münchner Norden auf dem Firmengelände der Chemiefirma Dr. Schnell. combine Consulting begleitet die LEONINE Holding als Nutzervertreter bis zum Einzug und zeichnet für das Projektmanagement verantwortlich. combine design entwickelt für die neuen LEONINE-Arbeitswelten das Interior Design Konzept.

Der Name „Neue Siederei“ soll an die Anfänge des Unternehmens Dr. Schnell erinnern, als aus Fetten, Ölen und Soda am Münchner Stadtrand in der Taunusstraße noch industrielle Seifenprodukte gekocht wurden. Auf dem Gelände entsteht bis Ende 2020 ein sechsstöckiges, hochmodernes Loftgebäude mit über 24.000 m² Büro-, und rund 800 m² Archivfläche. Zum Gebäudekonzept zählen neben modernster Haustechnik auch repräsentative Lobbys, Gastronomie im Erdgeschoss, eine große Dachterrasse im sechsten OG, Fahrradstellplätze mit Umkleiden sowie Duschen. Aufgrund der nachhaltigen Bauweise und des energiesparenden Gebäudebetriebs wird eine Zertifizierung mit LEED-Gold angestrebt.
Künftiger Ankermieter der Neuen Siederei ist die LEONINE Holding GmbH, ein 2019 gegründetes deutsches Medienunternehmen, das aus dem Zusammenschluss der Tele München Gruppe, Universum Film, i&u TV, Wiedemann & Berg Film und der W&B TV entstanden ist. Im Wesentlichen ist die Unternehmensgruppe in der Produktion, Distribution und Lizenzierung audiovisueller Inhalte tätig. Mehrere Unternehmen der Holding, die derzeit noch dezentral in München untergebracht sind, werden am neuen Standort mit ca. 285 Mitarbeitenden erstmals vereint arbeiten.
combine Consulting berät LEONINE seit Mitte 2019 an der Seite von Colliers International. Für den neuen Firmensitz wurde im Vorfeld eine detaillierte Anforderungs- und Bedarfsanalyse durchgeführt. Auch bei der funktionalen und wirtschaftlichen Objektauswahl sowie den Mietvertragsverhandlungen wurde die Holding umfassend unterstützt. 

Derzeit berät combine Consulting das Medienunternehmen im Rahmen der Nutzervertretung und des Projektmanagements – unter anderem bei der Belegungsplanung und der Erstellung des Funktions- und Betriebskonzeptes. Im Rahmen der Zusammenführung der fünf ehemals unabhängig arbeitenden Unternehmen der Holding wird combine LEONINE zudem bei den Change Management Maßnahmen beratend begleiten. Der Einzug in die Neue Siederei ist Ende 2020 geplant.
 

BIldrechte: ©IONOMO GmbH

Folgen Sie combine Consulting