Unter dem Titel „Die Zukunft der Arbeit ist kreativ – wie Technologien und Räume kreative Potenziale freisetzen“ fand am 11. April 2018 im Steelcase Learning & Innovation Center München die erste gemeinsame Veranstaltung von Steelcase und Microsoft statt. combine Consulting war Content-Partner des Events. In inspirierenden Vorträgen und Workshops erhielten die Teilnehmer einen Einblick darin, wie sie durch intelligente Raumgestaltung und neue Technologien kreative Arbeitswelten schaffen. André Nagel, Consultant bei combine Consulting, eröffnete die Veranstaltung mit einem Impulsvortrag zum Thema Kreativität und „Activity Based Working“.
Bild des Benutzers s.jentsch
s.jentsch
Nach einer kurzen Begrüßung durch die Gastgeber Steelcase und Microsoft konnten die rund 70 Gäste vor Ort fünf spannenden Vorträgen zum Thema moderne Arbeitsumgebung beiwohnen. Das Event wurde auch per Livestream an ca. 500 weitere Zuschauer übertragen.
 
Der Impulsvortrag von André Nagel machte deutlich, dass sich unser Mobilitäts- und Kommunikationsverhalten durch die heutigen technischen Möglichkeiten grundlegend verändert hat und die moderne Arbeitswelt viel komplexer geworden ist. Die direkte und indirekte Zusammenarbeit über Standorte oder Ländergrenzen hinweg mit immer internationaleren Projektteams ist bereits Alltag. Dennoch sind die räumlichen Strukturen der meisten Organisationen seit Jahrzehnten unverändert geblieben. Ein „Update“ dieser Strukturen, hin zu mehr kreativer Zusammenarbeit, ist daher dringend zu empfehlen.
 
Was das bedeuten kann, zeigte André Nagel anhand von „Activity Based Working“ Konzepten auf, die die Tätigkeiten der Mitarbeitenden in den Mittelpunkt des räumlichen Konzeptes rücken und dafür unterschiedlichste Arbeitsmöglichkeiten anbieten. Damit entsteht ein vielfältiges und motivierendes Arbeitsumfeld, das ermöglicht, in flexiblen Raumstrukturen (Projekträume, Konferenzzonen oder stille Rückzugsmöglichkeiten) und nicht personifizierten Arbeitsplätzen in offenen Bereichen kreativ und selbstbestimmt zu arbeiten. Jeder arbeitet dort, wo seine Aufgaben und Tätigkeiten am besten unterstützt werden.
 
Um ein erfolgreiches Konzept zu entwickeln und umzusetzen, müssen laut André Nagel Mitarbeitende und Führungskräfte frühzeitig in die Umgestaltung der Arbeitsumgebung eingebunden werden. Für combine Consulting ist es zudem elementar, im Beratungsprozess auf die individuellen und kulturellen Besonderheiten des jeweiligen Unternehmens einzugehen, um ein maßgeschneidertes Arbeitsumfeld entstehen lassen zu können.
 
Nach weiteren Fachvorträgen zu Themen rund um sich verändernde Arbeitswelten wurde im zweiten Teil der Veranstaltung das frisch erlernte Wissen in praxisnahen Workshops angewendet. Die combine Consultants André Nagel und Philipp Schlauch erforschten dabei mit ihren Teilnehmern, wie und wo kreative Ideen entstehen und was das für die aktuelle und zukünftige Arbeitsumgebung bedeuten kann. Eine gute Möglichkeit, Kreativitätstechniken für den Alltag zu erproben.

Weitere Informationen zum Event hier:

Am meisten gelesen