Scout24 AG, München

Bedarfsanalyse, Activity Based Bürokonzept, Interior-Design

Im März 2018 hat die Scout24 AG, führender Betreiber digitaler Marktplätze, ihren neuen Münchner Standort im „Leuchtenbergring-Office“ im Stadtteil Haidhausen bezogen. combine Consulting und combine Design unterstützen seit Mitte 2016 die Planungen für das „New Office Munich“ – von der frühen Phase der Anforderungsanalyse über die Entwicklung und Umsetzung des neuen „activity-based“ Bürokonzepts bis zur aktiven Vorbereitung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Rahmen des Umzugs. Die neue combine-Unit combine design zeichnet für die Planung der gesamten Innenarchitektur verantwortlich, die ihren Hauptfokus auf einem attraktiven Nutzererlebnis hat.

Etwa 500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter finden im „New Office Munich“ seit Mitte März auf drei Etagen mit insgesamt ca. 8.000 m² Bürofläche Platz. Raum für Inspiration schaffen – Bei der Gestaltung der neuen Arbeitswelten standen die Kriterien Komfort, Funktionalität und moderne technologische Infrastruktur im Vordergrund. Ziel des innovativen Bürokonzepts ist es, mit flexiblen, offenen Räumen und Kommunikationsinseln das crossfunktionale Arbeiten in den jungen, internationalen Scout24-Teams optimal zu unterstützen. So entstand ein modernes, „activity-based“ Arbeitsweltenkonzept, das den Nutzern neben ca. 350 festen Arbeitsplätzen über 500 weitere Arbeitsmöglichkeiten anbietet, angepasst an ihre individuellen Anforderungen und Arbeitsweisen.


combine Consulting hatte von Mitte 2016 an die Planungen für das „New Office Munich“ begleitet - von der Anforderungsanalyse mit Nutzer-Workshops und -Interviews zu neuen Arbeitsweisen über die Ermittlung des Desksharing-Potenzials bis hin zur Anmietentscheidung, der detaillierte Business-Case-Analysen und Potenzialstudien zugrunde liegen. Nach Mietvertragsabschluss stellte combine Consulting im Rahmen der Nutzervertretung gegenüber der Planungs- und Ausführungsseite sicher, dass für Scout24 anforderungskonforme Flächen generiert wurden. Mit der Entwicklung und Umsetzung des neuen Bürokonzepts durch combine Consulting wurde neben dem funktionalen Anspruch an moderne Arbeitswelten auch die gestalterische Qualität über die neue Unit combine Design entwickelt und gewährleistet. Unter dem Leitthema “agile city – the digital mobility marketplace” war combine Design für die Planung der gesamten Innenarchitektur verantwortlich und entwickelte das Ausstattungskonzept. „Uns war es wichtig, funktionales Design mit dem Fokus auf eine möglichst flexible Ausstattung zu entwickeln und Bereichen mit multifunktionalen Arbeitsorten eine Identität zu geben. Dafür planen wir auch individuelle Schreinergewerke,“ so Norman Romeike, Geschäftsführer der combine Design GmbH. „Ein Erfolgskriterium dieses Projekts war die Co-Kreation mit Scout24. Wir haben in Zusammenarbeit mit Scout24, aus einer klaren gestalterischen Haltung heraus, ein auf Scout24 zugeschnittenes Nutzererlebnis geschaffen."

Sämtliche Bildrechte: Max von Eicken