Der „Smart Infrastructure“-Podcast von Siemens speist sich aus den Erkenntnissen und dem Austausch von Meinungsführern und Experten, die für die Schaffung von modernen (Arbeits-)Umgebungen verantwortlich sind. Unter dem Titel "Joining the dots" ist eine Podcast-Serie entstanden, die Expertenwissen den gelebten Erfahrungen derer gegenüberstellt, die mit neuen Umgebungen bereits leben und arbeiten.
Bild des Benutzers s.jentsch
s.jentsch

In der aktuellen, 2. Folge heißt Gastgeberin Imogen Foulkes Dr. Sandra Breuer, geschäftsführende Gesellschafterin von combine Consulting, und Sabine Erlinghagen, Vice President Digital Buildings bei Siemens, willkommen. Sie diskutieren, wie sich neue Technologien und insbesondere intelligente Büros auf unsere Arbeitsweise auswirken. 

Sie zeigen auch auf, wie klug und bedacht wir vorgehen müssen, wenn wir die Räume bauen, in denen wir leben und arbeiten, wie wir Ressourcen nutzen und teilen, und wie wir Technologie erneuern und anwenden. 

Der Podcast ist auf Englisch und kann hier gehört werden.

Am meisten gelesen