Mit erstklassiger Beratung stellen wir sicher, dass Ihr Immobilienmanagement Ihre Geschäftsbedürfnisse bedient– über den gesamten Lebenszyklus Ihrer Immobilie.

Gute Gebäude unterstützen Funktionen und Organisationen in ihrem Tun. Sie bieten das räumliche und infrastrukturelle Umfeld für die Arbeitsaufgaben und -prozesse, die in diesen erbracht werden und stellen organisatorisch-funktionale Lösungen für die mehrdimensionalen Bedürfnisse ihrer Nutzer dar.

Wir unterstützen Sie dabei, die vielfältigen Anforderungen Ihrer Organisation zu analysieren und in passende Konzepte zu überführen. Eine Faustformel unserer Branche besagt: Der größte Anteil der Lebenszykluskosten läuft erst in den Jahren nach der Fertigstellung einer Immobilie auf. Um diese Kosten nachhaltig zu optimieren, unterstützen wir Sie, idealerweise bereits in der frühen Entwicklungsphase des Gebäudes, durch eine detaillierte Bedarfsermittlung und beraten Sie bei der anforderungskonformen Konzeption Ihres Immobilienmanagements. Wir begleiten den Entwurfs- und Planungsprozess des Gebäudes, im Bedarfsfall optimieren wir die Architektur unter Aspekten der funktional-organisatorischen Anforderungen, der Abbildbarkeit nachhaltiger Betriebskonzepte und Flächennutzung sowie nicht zuletzt der marktkonformen Drittverwendungsfähigkeit.

Wir würdigen in der Gebäudekonzeption Ihre immobilienstrategischen Bedürfnisse eines ganzheitlichen Corporate Real Estate Management (CREM) ebenso wie die operativen Prozesse der Bewirtschaftung im Rahmen des Facility Management (FM) – damit Sie das volle Potenzial der Ressource „Gebäude“ bzw. „Immobilie“ realisieren können.

Ihre Fragen - unsere Leistungen zum Thema Gebäude

Welches Gebäude bietet für unsere Organisation das richtige Umfeld?

Form follows function: Ein gutes Gebäude ist auf heutige und künftige funktional-organisatorische Anforderungen des Nutzers abgestellt, nicht umgekehrt. combine hilft Ihnen, mit entsprechenden Gebäude- und Entwurfsprüfungen sowie Entwurfsplanung und
-optimierung diesen Zustand zu erreichen, die notwendigen Themen schon bei der Objektauswahl zu adressieren und erfolgskritische Aspekte der Zukunftsfähigkeit frühzeitig zu berücksichtigen.

Welche Gebäudestruktur bietet die größtmögliche Flexibilität und Drittverwendungsfähigkeit?

Im Rahmen der Architekturberatung stellen wir sicher, dass Sie Gebäudestrukturen identifizieren, die Ihre organisatorischen Belange bestmöglich unterstützen und Veränderungen ermöglichen. Dies umfasst sowohl Expansions- als auch Konsolidierungsmöglichkeiten unter Aspekten der Nutzungsflexibilität und Drittverwendungsfähigkeit.

Wie viel Fläche braucht unsere Organisation und welche Funktionen müssen abgebildet werden?

Die strukturierte Anforderungs- und Bedarfsermittlung unter Einbezug cokreativer Methoden, wie z.B. Design-Thinking, ist unsere Stärke. Auf dieser Basis lassen sich die passenden Flächenbedarfe und nachhaltigen räumlich-organisatorischen Infrastrukturen ableiten, sodass Ihre Flächennutzung den Anforderungen von heute und der nächsten Jahre gerecht wird.

Welche Art von Gebäuden ist momentan am Markt gefragt? Was wollen Nutzer bzw. Mieter heute und morgen?

Diese Fragestellungen sind von Relevanz für Investoren- und Architektenwettbewerbe. Mit unserer Expertise und Erfahrung unterstützen wir die Entwicklung von nutzerspezifischen Gebäudeprojekten bei gleichzeitiger Berücksichtigung der Marktkonformität. Damit schaffen wir nicht nur Kostenoptimierungs- und Wertschöpfungspotenziale, sondern erhöhen auch die Abschlusswahrscheinlichkeit von Transaktionen mit Gebäudenutzern und reduzieren künftige Leerstandrisiken.

Welches zielgruppenspezifische Narrativ braucht unsere Projektentwicklung, um erfolgreich am Markt zu sein?

In Zeiten des potenziellen Überschusses an Büroflächen ist Differenzierung gefragter denn je. Mit unserem Beratungsansatz heben wir Ihre Projektentwicklung über ein entsprechendes zielgruppenspezifisches Nutzererlebnis vom Wettbewerb ab. Im Rahmen unseres Architekturmarketings denken wir die Immobilie als ganzheitliches Markenerlebnis: Hierbei fließen Aspekte aus den Asset-Klassen „Retail“ und „Hospitality“ in die Betrachtung mit ein. Im Rahmen der Narrativ-Entwicklung berücksichtigen wir die Wechselwirkung von Produkt- oder Gebäudeeigenschaften mit Zielgruppenanforderung. Die Kombination aus Flächen-, Nutzungs- und Service-Mix, Kuration und Design stiftet Identifikation und generiert das Erlebnis des Gebäudes als „Marke“.

Wie können Gebäude umgenutzt oder weiterentwickelt werden?

Mit unserer Expertise in den Bereichen Architektur und detailliertem Nutzerverständnis blicken wir kreativ auf Ihre Immobilie. Wir entwickeln Revitalisierungs- und Umnutzungskonzepte, durch die Ihre Immobilie zukunftsfähig wird – im Bedarfsfall auch jenseits der klassischen Nutzung als Büro.

Wie organisieren wir einen Architekturwettbewerb? Wie lässt sich beurteilen, welcher Entwurf unsere Anforderungen am besten erfüllt?

Die Architekturberatung von combine umfasst auch die Unterstützung in der Organisation und Durchführung von Architekturwettbewerben. Hier legen Sie den Grundstein für Ihre zukünftige Immobilie – genau der richtige Zeitpunkt, um über die Nutzungskonzepte und das Leitbild zu befinden. Wir erstellen funktionale Pflichtenhefte als Teil der Auslobung. Im Rahmen der Entwurfsprüfung beurteilen wir über ein objektiviertes Vorgehens- und Scoring-Modell Wettbewerbsbeiträge hinsichtlich ihrer Anforderungskonformität und zeigen Ansätze zur Entwurfsoptimierung auf. Damit stellen wir sicher, dass das Entwurfskonzept des Gebäudes in jeder Hinsicht die künftigen Nutzerbedarfe erfüllt.

Wie lässt sich das Potenzial von Immobilien voll ausschöpfen, eine wirtschaftliche Flächennutzung garantieren und das Gebäude- sowie Flächenmanagement effizient aufstellen?

Im Rahmen der CREM-Beratung stellen wir nicht nur sicher, dass Sie Ihre Immobilien wirtschaftlich betreiben, sondern, dass Sie auch Ihr Immobilienportfolio als strategische Ressource nutzen und die notwendige Flexibilität sicherstellen können. Wir zeigen Ihnen auf, wie Sie durch ein zukunftsorientiertes und effizientes Immobilienmanagement Ihr Kerngeschäft bedarfsgerecht unterstützen. Unsere Leistungen sind vielfältig und reichen von der Abstimmung der Bewirtschaftungsziele mit der Unternehmensstrategie, über die Weiterentwicklung von Strukturen und Prozessen der CREM-Organisation, der Implementierung von KPIs zur Erfolgsmessung bis hin zur Optimierung von übergreifenden Standards.

Wie lässt sich der Planungs- und Umsetzungsprozess eines neuen Gebäudes effizient organisieren?

Die Konzeption und Umsetzung von Immobilienprojekten erfordern Expertise, Erfahrung und Durchsetzungsvermögen. Wir bieten alles aus einer Hand. Im Rahmen eines umfassenden Projektmanagements helfen wir Ihnen als Treuhänder Ihrer Interessen, die gesteckten Ziele in „quality, time & budget“ zu erreichen. Erfahrene Projektmanager stehen Ihnen über die gesamte Projektlaufzeit vor Ort zur Seite. Bei Bedarf stellt combine auch das gesamte Project Management Office (PMO) und entlastet somit Ihre interne Organisation, von der frühen Phase der Anforderungsermittlung über die umfassende Nutzerkoordination bis hin zum finalen Bezug des Gebäudes.

Jetzt teilen

Wirtschaftliche Flächennutzung dank umfassendem Immobilienmanagement

Wir sorgen dafür, dass Ihre betrieblich genutzte Immobilie nicht nur Ihre Arbeitsabläufe und Prozesse optimal unterstützt, sondern achten dabei auch auf Effizienz und Kostenoptimierung.