Episode V

Welche Rolle spielen Büros und Bürogebäude in unserem Arbeitsleben und wie hat sich der Blick darauf in den vergangenen Monaten vielleicht verändert? Müssen wir heute anders über Büros nachdenken?

Diese Fragen stellen sich Dr. Sandra Breuer, Geschäftsführung von combine, und Martin Rodeck (Vita: Martin Rodeck – Biography – EDGE), der in der EDGE-Geschäftsführung verantwortlich für das Deutschlandgeschäft ist. Dabei geht es auch um den state-of the art der Entwicklung intelligenter Gebäude und die neue Rolle des Büros als Identitätsstifter.

Neben den coronabedingt rasant stattfindenden Veränderungen der Arbeitswelt hat das Gespräch einen weiteren aktuellen Anlass: Mit dem EDGE Grand Central Berlin – am Berliner Hauptbahnhof gelegen – hat das Unternehmen im November 2020 sein erstes Bürogebäude in Deutschland in Betrieb genommen. Einer der Hauptmieter ist Scout24, börsennotierter Betreiber von Online-Marktplätzen. combine begleitet und berät das Unternehmen seit Jahren bei der Umsetzung und Gestaltung seiner innovativen Arbeitswelten und ist auch im Grand Central Berlin vor Ort. Für anregenden Gesprächsstoff ist gesorgt!

Der Projektentwickler EDGE Technologies GmbH ist Technologieführer auf dem Gebiet der Entwicklung intelligenter Gebäude mit nutzerzentriertem Fokus. Seit über 20 Jahren entwickelt EDGE intelligente High-Tech-Standorte mit nachhaltigem Fußabdruck. Sie gehören zu den fortschrittlichsten weltweit und rücken den Mensch und dessen Gesundheit in den Mittelpunkt.

Martin Rodeck

Martin Rodeck ist seit 2014 als Vorsitzender der Geschäftsführung verantwortlich für das Deutschlandgeschäft der OVG Real Estate, jetzt EDGE, dem Technologieführer auf dem Gebiet der Entwicklung intelligenter Gebäude mit nutzerzentriertem Fokus. Als Innovationsbeauftragter des Zentralen Immobilien Ausschuss (ZIA) ist er außerdem federführend für die strategische Steuerung des Themenfeldes Innovation & Digitales in der deutschen Immobilienbranche. Des Weiteren ist er seit Anfang 2019 als ULI Local Chair Berlin tätig. Der studierte Bauingenieur begann seine berufliche Laufbahn bei Siemens Real Estate als kaufmännischer, später als technischer Projektleiter. Nach einer Station als Projektentwickler bei der IVG Immobilien AG wechselte er 2007 zur ECE Projektmanagement, für die er bis 2014 als Geschäftsführer die Projektentwicklungsgeschäfte für Büro-, Logistik- und Hotelimmobilien verantwortete.

Rodeck