combine on ear - Episode XIX

Florian Scholbeck, Managing Director Communications bei ALDI Nord, und Dirk Schülgen, Managing Director Marketing International bei ALDI Nord, sprechen mit Veit Knickenberg, Geschäftsführung bei combine, über die Bedeutung von Marke für Unternehmen. Kann sie ein Klebstoff für Kultur, Kommunikation und Raum sein? Wie wird Marke in der digitalen Kommunikation erlebbar?

Die Marke eines Unternehmens steht im Wesentlichen für alle Eigenschaften, die ein Produkt oder eine Dienstleistung von konkurrierenden Unternehmen abgrenzt. Doch sie schafft mehr als eine reine Differenzierung. Sie erzeugt Emotion und Zusammenhalt. Sie repräsentiert ein Unternehmen von innen heraus und berücksichtigt dabei die Werte und Vision. Somit ist Marke der unmittelbare Berührungspunkt zu den Kund:innen und zu den Mitarbeiter:innen. Doch warum ist das so wichtig? Da Marke die DNA eines Unternehmens spürbar macht, sollte sie sich auch als roter Faden durch alle wesentlichen Ebenen der Unternehmensumgebung durchziehen.

Wir kennen sie alle – die Momente, in denen ein raffinierter Werbesopot genau ins Schwarze trifft und uns emotional erreicht. Kann man dieses Potenzial nicht auch in die Führung und Kommunikation eines Unternehmens einfließen lassen – im Büro, in der Werkshalle oder in Geschäften? Und lässt sich dieser Effekt nicht auch in den Raum überführen? Was für ein Markenerlebnis brauchen wir im Raum und wie viel verträgt ein:e Mitarbeiter:in oder ein:e Kund:in, ohne davon zu „übersättigt“ zu sein?

Erschwerend hinzu kommt, dass wir uns seit der Pandemie vermehrt im Homeoffice wiederfinden; in einem rein privaten Umfeld. Unsere Kommunikation findet größtenteils nur noch digital statt. Verlieren wir also unseren Markenbezug, weil wir die Marke nicht mehr erleben können? Oder lässt sich Marke auch in die digitale Kommunikationswelt überführen?

Florian Scholbeck, Managing Director Communications, ALDI Nord

Florian Scholbeck ist Absolvent und Dozent der renommierten Deutschen Journalistenschule in München und war 15 Jahre als Reporter, Moderator und Redakteur für den Bayerischen Rundfunk tätig. Seit sechs Jahren verantwortet er als Managing Director Communications die interne und externe Kommunikation bei ALDI Nord.

Florian Scholbeck

Dirk Schülgen, Managing Director Marketing International, ALDI Nord

Dirk Schülgen ist als Managing Director Marketing International seit August 2021 verantwortlich für das internationale Marketing von ALDI Nord. Der gebürtige Kölner sammelte Erfahrungen in internationalen Positionen, unter anderem bei Nike und Electronic Arts. Schülgen führte das Kölner Start-up Fond Of, das für nachhaltige Marken wie Ergobag (Schulrucksäcke) bekannt ist, zuletzt dreieinhalb Jahre als Geschäftsführer.

Dirk

Fotos: pexels.com, ALDI Nord