Auf Wachstumskurs in neuer Deutschlandzentrale

Ende April 2022 ist AstraZeneca, einer der international führenden Arzneimittelhersteller, mit seiner Deutschlandzentrale von Wedel in Schleswig-Holstein nach Hamburg-Bahrenfeld auf das Gelände einer ehemaligen Marzipanfabrik gezogen. Ca. 5.000 m² Bürofläche wurden vermieterseitig um- und ausgebaut. Grundlage dafür ist ein zusammen mit combine entwickeltes Büro- und Innenarchitekturkonzept, das dem tätigkeitsorientierten Arbeiten folgt und rund 250 Arbeitsplätze im Open Space sowie zahlreiche Arbeitsorte beinhaltet.

combine unterstützt AstraZeneca bei der Umsetzung des Bürokonzeptes und dem reibungslosen Ablauf der Einbringungen in die neuen Büroflächen

AstraZeneca will ein attraktives Arbeitsumfeld für seine Mitarbeitenden bieten und neue Talente anziehen, die aufgrund seines wachsenden Portfolios innovativer Arzneimittel dauerhaft benötigt werden. Dazu trägt der neue, zentrale Standort bei.

combine unterstützt AstraZeneca seit März 2021 bei der Umsetzung des Büro- und Innenarchitekturkonzeptes und dem reibungslosen Ablauf der Einbringungen in die neuen Büroflächen. Dazu gehört unter anderem die sinnvolle Integration der Mieterausbauten sowie die Ausstattung der Büroflächen nach dem Abschluss des vermieterseitigen Ausbaus. combine hat dafür die verschiedenen Dienstleister terminlich und inhaltlich koordiniert, einen abgestimmten Ablaufplan erstellt, der die von AstraZeneca beauftragten Einbringungen in die Mietfläche berücksichtigt und die Abnahme der Möbel, Einbauelemente, Oberflächen qualitätssichernd im Rahmen einer gestalterischen Oberbauleitung begleitet.

Der Umzug nach Hamburg ist ein Meilenstein der Unternehmensgeschichte, da gleichzeitig auch das von AstraZeneca selbst entwickelte Activity Based Working Konzept eingeführt wird. Eine globale Arbeitsphilosophie, die andere AstraZeneca Standorte wie Singapur, Warschau oder Göteborg bereits leben. Die neue Bürofläche wurde eigens für das moderne, offene Arbeitskonzept in enger Zusammenarbeit mit combine gestaltet. Der großzügige Freiraum fördert eine agile Arbeitsweise sowie mehr Kreativität und Dialog untereinander. Gleichzeitig entspricht das neue Office auch den aktuellen Nachhaltigkeitsstandards des Unternehmens.

combine Leistungsbild/-Bausteine:

  • Projektmanagement
  • Koordination und Planung Mieterausbau sowie Inbetriebnahme
  • Nutzervertretung bis Einzug
  • Mobiliarausschreibung
  • Belegungsstudien
  • Entwurfsplanung (Designanalyse und Gestaltungskonzept)
  • Innenarchitekturkonzept
  • gestalterische Oberbauleitung
  • Möblierung und Ausstattung

Projektzeitraum


2021-2022

Standort


Hamburg

Mitarbeitende


250 – 500

Nutzungsfläche


5.000 m² BGF