combine hat den Auftrag erhalten, diva-e bei der Entwicklung von neuen, inspirierenden Arbeitswelten in München zu unterstützen. Das daraus entstandene „Home of Talents“ befindet sich im „Weißen Quartier“ im Stadtteil Rahmersdorf-Perlach. Aus dem ehemalige Siemens-Standort ist nach der Revitalisierung der Gebäude ein großzügiger Campus mit modernem Flair geworden, welcher unterschiedlichste, äußerst ansprechende Arbeitsorte vereint. combine verantwortete dort im Auftrag von diva-e das Interior Design-Konzept für die zentralen Kommunikations- und Kollaborationsflächen, die Möblierungsplanung, das Detailing-Konzept sowie das Umzugsmanagement.

Zu den Leistungen

„Einfach HAMMER! Wirklich genau wie gedacht ein echter Paukenschlag im Working Café.‘‘ – Christian Paavo Spieker (Founder & CPO diva-e)

Gemeinsam mit diva-e, führender Transactional Experience Partner bei der Entwicklung digitaler Produkte und Online-Verkaufskanäle, galt es, die Marke und Unternehmens-Philosophie als ersten Eindruck in die neuen Arbeitswelten zu übersetzen. Im Empfangsbereich werden daher digitale und analoge Gestaltungselemente harmonisch eingesetzt, um den Spirit des Unternehmens in der in der Community Area mit integrierter Bar erlebbar zu machen.

Hier ist als Herzstück des Münchner diva-e Quartiers ein „Working Café “ entstanden, das sowohl eine innovative Integration digitaler Medien als auch eine entspannte Wohlfühl-Atmosphäre vermittelt.

Das „Working Café“ ist so gestaltet, dass Empfang, Arbeit und Events gleichermaßen stattfinden können.

Die darüber hinaus zusammen mit combine entwickelten Büroflächen bieten viel Freiraum und Atmosphäre – helle Arbeits- und Meetingräume, Kreativ-Areas, inspirierende offene Arbeitszonen und eine Dachterrasse mit Blick in die Berge.

Die erfolgreiche Projektumsetzung konnte combine durch ein umfassendes Projektmanagement gewährleisten, welches die organisatorische und gestalterische Bauprozessbegleitung sowie die Vertretung der Nutzerinteressen gegenüber Eigentümer- bzw. Bauseite beinhaltete.

Projektzeitraum


2019 – 2020

Standort


München

Mitarbeitende


285

Nutzungsfläche


4.700 m² BGF

2.300 m² BGF Expansion