Neue Verwaltung am Edekaplatz in Moers eröffnet

27.000 m² Bürofläche, 5,5 Hektar Außenanlage für Mitarbeiter- und Bürger:innen, Umsetzung innerhalb von 22 Monaten und 100 Millionen Euro Investitionsvolumen – so die Superlativen für den Neubau am Edekaplatz in Utfort, der am 20. August 2021 offiziell eröffnet wurde. In die neue Verwaltungszentrale von EDEKA Rhein-Ruhr ziehen rund 700 Mitarbeiter:innen ein, die zuvor auf drei Standorte in Moers verteilt waren.

combine hat das Unternehmen bei der Entwicklung eines zukunftsfähigen Bürokonzeptes unterstützt. Für die Konzeption der neuen Arbeitswelten wurde eine Anforderungs- und Gebäudeanalyse durchgeführt, sowie ein Funktions- und Flächenprogramm erstellt.

Zu den Leistungen

"EDEKA ist eine Kooperation und die funktioniert nur, wenn alle an einem Strang ziehen."

Dirk Neuhaus, Geschäftsführer von EDEKA Rhein-Ruhr, setzt bei seiner Begrüßungsansprache vor Politik und Baubeteiligten einen besonderen Akzent: „EDEKA ist eine Kooperation und die funktioniert nur, wenn alle an einem Strang ziehen. Nur so war es möglich, unser ehrgeiziges Projekt mitten in der Pandemie im Zeit- und Kostenrahmen planmäßig abzuschließen. Dafür bedanke ich mich ausdrücklich bei der Stadt Moers, die uns überhaupt die Möglichkeit gegeben haben, hier in Utfort eine neue Heimat zu finden. Ein ebenso großes Dankeschön geht an die vielen Partnerunternehmen, die unsere Pläne umgesetzt haben. Außerdem haben viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von EDEKA Rhein-Ruhr sich für dieses Projekt engagiert und neben ihren normalen Aufgaben alles für einen pünktlichen Einzug gegeben.“

Durch ein konstantes Wachstum in den vergangenen Jahren sind bei EDEKA Rhein-Ruhr viele neue Arbeitsplätze geschaffen worden. Daraus entstanden auch drei verschiedene Bürostandorte in Moers. Zusammen mit den Einschränkungen der Pandemie ging das zulasten der Nähe zwischen den Mitarbeitenden. „Voneinander lernen, sich gegenseitig helfen und neue Kolleginnen und Kollegen schnell einbinden – all das sind Erfolgsfaktoren, für die die Menschen bei EDEKA Rhein-Ruhr stehen. Sie jetzt wieder zusammenzubringen und am gemeinsamen Standort diese Dinge bewusst zu ermöglichen und zu fördern, ist das Besondere an unserer neuen Verwaltung“, führte Neuhaus weiter aus.

Die neuen Arbeitswelten und Sonderflächen machen die Marke EDEKA nach außen und innen erlebbar. Durch integrative Belegungsworkshops mit den Mitarbeiter:innen hatte combine sichergestellt, dass die nutzerspezifischen Anforderungen bestmöglich im Gebäude abgebildet werden.

EDEKA Rhein-Ruhr betreibt im Verbund mit selbstständigen Kaufleuten in Nordrhein-Westfalen und angrenzenden Regionen in Niedersachsen und Rheinland-Pfalz rund 700 Vollsortiment-Lebensmittelmärkte sowie über 250 Getränkemärkte. Das genossenschaftlich organisierte Unternehmen mit Sitz in Moers gehört mit fast 50.000 Mitarbeiter:innen zu den größten Arbeitgebern und Ausbildungsbetrieben in der Region.

Bilder: EDEKA Rhein-Ruhr

Projektzeitraum


2019 – 2020

Standort


Moers

Mitarbeitende


700

Nutzungsfläche


27.000 m²