LinkedIn Inc. hat seine Büroflächen in München vergrößert. In der Hofstatt, Shopping Hotspot in der Sendlinger Straße, hat das führende soziale Netzwerk für Geschäftskontakte gemeinsam mit combine eine Erweiterungsfläche für bis zu 90 Mitarbeiter:innen geplant und umgesetzt. combine verantwortet das Gesamtprojektmanagement und hat den Auftrag, in der neuen Fläche auf 500 m² ein Nutzererlebnis zu schaffen, das einerseits das „Look & Feel“ der LinkedIn-Bestandsfläche abbildet, andererseits aber etwas komplett Neues ausstrahlt.

Zu den Leistungen

Schaffung funktionaler und identitätsstiftender Flächen durch die enge Verzahnung von Consulting und Design

combine zeichnet verantwortlich für das gesamte Projekt- Qualitäts- und Kostenmanagement der Erweiterungsplanung, hat zudem den gesamten Ausbau koordiniert und gesteuert. Für die erfolgreiche Umsetzung, die in Abstimmung mit internationalen Projekt- und Ausführungsbeteiligten von LinkedIn stattgefunden hat, wurde im Vorfeld eine Anforderungsermittlung durchgeführt. Das darauf basierende Gestaltungs- und Entwurfskonzept spiegelt die Bedürfnisse der künftigen Nutzer:innen wider und zeigt sich in einem Interior Design, das Identität und Wohlfühlcharakter ausstrahlt.

Hier ist als Herzstück des Münchner diva-e Quartiers ein „Working Café “ entstanden, das sowohl eine innovative Integration digitaler Medien als auch eine entspannte Wohlfühl-Atmosphäre vermittelt.

Inspirierender Arbeitsumfelder nach dem „activity-based-working“-Konzept

Das LinkedIn-Arbeitswelten Konzept wurde in der neuen Fläche weiterentwickelt und in ein flexibles, „activity-based-working“- Raumkonzept übertragen, das durch eine natürliche Materialwahl besticht. Die neuen Arbeitswelten beschränken ihr Flexibilität aber nicht nur auf das Hier und Jetzt: der Möblierungsplan wurde von combine so angelegt, dass bei einem Umzug das Mitnehmen aller mobilen Schreinereinbauten möglich ist. Das ist nachhaltig sorgt für zeitlose Wandelbarkeit.

Die Designer von combine waren darüber hinaus für die Möblierungsauswahl und –planung verantwortlich sowie für die Ausführungsplanung der Ausbauten und des Schreinergewerks.

Projektzeitraum


2019 – 2021

Standort


München

Mitarbeitende


90

Nutzfläche


500 m² BGF

55 Arbeitsorte