Co-Creation als Teil des lebenden Raumkonzeptes

Der Internetdienstanbieter STRATO, ein Unternehmen der United Internet Gruppe, hat im sogenannten DSTRCT.Berlin rund 10.000 m² neue Bürofläche angemietet, die im Frühjahr 2022 von den rund -500 Mitarbeitenden bezogen wurden.

combine kreiert für und mit den Mitarbeitenden von STRATO in Berlin Flächen, die zur Interaktion und Mitgestaltung einladen

Mit dem DSTRCT.Berlin ist auf dem früheren Schlachthof-Areal in Berlin-Prenzlauer Berg ein neues Büro-Ensemble, bestehend aus zwei Teilen, entstanden: einem Büroneubau und mehreren revitalisierten historischen Backsteinhallen. Der Neubau, in dem u. a. das United Internet-Unternehmen STRATO Flächen anmietet, hat eine Größe von rund 52.000 m² (BGF) und verfügt über ein großzügiges Raumgefühl, ein ausgeklügeltes Lichtdesign und grüne Oasen für ein gesundes Arbeitsklima. Bodentiefe Fenster lassen viel Helligkeit in die weitläufigen Büroräume und in den Büroetagen stehen zahlreiche Sitznischen, Meeting-Räume und Coworking-Stationen zur Verfügung.

combine hat in engem Austausch mit den künftigen Nutzenden der neuen Büroflächen ein anforderungskonformes Designkonzept entwickelt.
Gestützt durch eine Mitarbeitenden-Umfrage wurde in einem mehrstufigen Workshopprozess zusammen mit einer Fokusgruppe die atmosphärische Haltung für die neuen Räume entwickelt. Das daraus entstandene Konzept setzt die Vielfalt der Mitarbeitenden und ihren Wunsch zur Mitgestaltung der Flächen sowie die enge Verbindung mit dem Standort Berlin in Szene.
Der gestalterische Fokus konzentriert sich hierbei auf die Gemeinschaftsflächen und Kommunikationszonen. So vielfältig wie die U-Bahn-Stationen Berlins ziehen sie die Sonderflächen in dieser Analogie durch das Gebäude. Stets im gleichen gestalterischen Rahmen, aber eigen in Ihrer Ausprägung und vor allem durch die großflächige Gitterstruktur individuell bespiel- und verwandelbar.
So prägen und verändern Alltag und Zeit die Flächen, wie auch die Berliner*innen ihre Stadt.

So prägen und verändern Alltag und Zeit die Flächen, wie auch die Berliner:innen ihre Stadt.

Das Innenarchitekturkonzept nimmt mit dem Einzug somit nicht sein Ende, sondern wird erst dann durch die Menschen zum Leben erweckt. Alle Mitarbeitenden finden im neuen DSTRCT den passenden Ort für ihre individuellen Bedürfnisse und Arbeitsweisen – activity based working at it’s best!

combine Leistungsbild/-Bausteine:

  • Projektmanagement
  • Nutzervertretung bis Einzug
  • Anforderungsermittlung
  • Belegungsstudien
  • Innenarchitekturkonzept
  • gestalterische Oberbauleitung

Projektzeitraum


2021-2022

Standort


Berlin

Mitarbeitende


500

Nutzungsfläche


10.000 m² BGF